Kroneneinkürzung

Die gesamte Krone ist in der ihrer Höhe und / oder ihrer seitlichen Ausdehnung entsprechend den Erfordernissen der Verkehrssicherheit und / oder des Baumumfeldes einzukürzen.

Der Umfang der Einkürzung ist insbesondere abhängig von Baumart und Habitus und soll höchstens 20% betragen. Die verbleibende Krone soll einen möglichst arttypischen Habitus behalten bzw. wieder entwickeln können.

(FLL/ZTV- Baumpflege)